Worauf muss ich bei einer Besichtigung achten?

Das Wichtigste ist, dass Sie gut vorbereitet zum Termin kommen. Lesen Sie vor dem Termin das Exposé ausführlich durch und nehmen Sie es möglichst mit zum Termin in gedruckter oder in digitaler Form, so dass Sie alle wichtigen Eckpunkte immer parat haben. Falls Ihnen die Wohnung im Besichtigungstermin gefällt, fragen Sie direkt den Makler oder den Eigentümer nach allen relevanten Objektunterlagen, damit Sie diese Zuhause in Ruhe studieren können. Bei einer nötigen Renovierung sind die teuersten Punkte immer: Dach, Fassade und Heizung. Fragen Sie genau nach, wann welche Arbeiten verrichtet wurden. Falls hier eine Renovierung notwendig sein sollte, schauen Sie ganz besonders in den Protokollen und in den Rücklagen nach. Reichen die Reserven für die Renovierung oder muss hier eventuell eine Sonderumlage durchgeführt werden, die zu Ihren Lasten gehen würde?

Lesen Sie die Teilungserklärung besonders gut durch. Hier wird erklärt, welche Teile zur Wohnung gehören, also Sondereigentum sind, und welche sich im Gemeinschaftseigentum befinden. Dies ist insbesondere wichtig für die Fenster, denn manchmal sind diese Sondereigentum. Ferner wird in der Teilungserklärung genau erklärt, welche Mehrheitsverhältnisse für Abstimmungspunkte in der Eigentümerversammlung wichtig sind. In diesem Zusammenhang sollten Sie also auch schauen, wie viele Eigentümer es gibt und welche Mehrheiten sie haben. Gibt es vielleicht einen Eigentümer, der eine Mehrheit hat? Das kann zu unangenehmen Abstimmungsergebnissen für Sie führen. Lesen sie die Protokolle der Eigentümerversammlungen sehr gründlich. Wie stimmen die Eigentümer eigentlich ab? Gibt es eventuell einen Querulanten? Gehen die Eigentümer verschwenderisch oder sparsam mit dem Hausgeld um? Schauen sie auch, ob mehr Eigentümer oder Mieter im Haus wohnen. Ein Haus, das von Eigentümern bewohnt wird, ist in der Regel deutlich gepflegter.

Gefällt Ihnen die Wohnung, sollten Sie auf jeden Fall mehrere Besichtigungstermine vereinbaren. Am besten auch zu unterschiedlichen Tageszeiten. Nur so können Sie optimal verschiedene Licht- und Lärmverhältnisse einordnen. Wollen Sie die Wohnung tatsächlich kaufen, ziehen Sie noch eine weitere Person für eine Besichtigung hinzu. Ein Familienmitglied, ein Freund oder vielleicht sogar ein Sachverständiger. Er wird die Wohnung noch mal mit ganz anderen Augen betrachten.

Wie ist der Zustand der Räume? In der Regel muss bei jeder Wohnung etwas renoviert werden. Planen Sie Renovierungskosten großzügig ein. Bei einer Komplettrenovierung fallen bis zu 500 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche an. Schauen Sie sich auch die Hausgeldabrechnung besonders gut an. Nebenkosten können schnell zur zweiten Miete werden. Im Mittel werden in Deutschland drei Euro pro Quadratmeter an Nebenkosten gezahlt. Bei Neubauten liegen die Kosten in der Regel bei zwei Euro oder auch mal drunter. Sollten Sie jedoch mehr als 4 Euro Nebenkosten pro Quadratmeter haben, schauen Sie besonders genau hin, wo das Geld hin fließt. Hier könnte die Hausverwaltung schlampig arbeiten oder das Haus befindet sich in einem schlechten energetischen Zustand.

Abschließend sollten Sie auch noch auf die Details achten. Hier können sich kleine Fallen zu großen Summen aufspielen. Achten Sie auf die Verkabelung. Wo sind eigentlich die Steckdosen? Gibt es auch genügend davon? Sind die Fenster normal groß oder gibt es vielleicht keine Rollos und Gardinenstangen dafür? Achten Sie auch auf die Raumhöhe. Wo liegen Waschmaschinenanschlüsse und Fernseheranschlüsse? Und zum Schluss sollte man auch nicht vergessen: legen Sie auf Ihren eigenen Auftritt wert und machen Sie einen soliden und solventen Eindruck.

Nächstes Thema

izi Immobilien
Altstadt Gemeinschaft

Immobilienmakler Düsseldorf duesselraum immobilien Makler IVD

duesselraum immobilien RDM
Taufrische Immobilien auf ivd24immobilien.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.